Altenwohnungen im St. Gertrudenstift

Das Wohnen in den Altenwohnungen am St. Gertrudenstift ermöglicht eine selbstständige Lebensführung und gewährleistet Sicherheit.

Wir verfügen über 16 Wohnungen

Es stehen zur Verfügung:

  • 10 Wohnungen für Einzelpersonen (Größe ca. 48 qm)
  • 6 Wohnungen für 2 Personen (Größe ca. 58 qm)

In dieser Wohnform bieten wir einkommensschwächeren Senioren die Möglichkeit, eine zentral gelegene, barrierefreie und seniorengerechte Wohnung zu mieten.

Der Bau der Altenwohnungen ist mit öffentlichen Mitteln gefördert. Um eine Wohnung beziehen zu können, ist ein Wohnberechtigungsschein erforderlich.

 

Vorteile dieser Wohnform

Die Wohnungen verfügen über einen Wohnraum mit angegliedertem Küchenraum, einem separaten Schlafzimmer, einer seniorengerecht ausgestatteten Nasszelle und einem Dielen-/Eingangsbereich. Die Wohnungen verfügen über einen eigenen Zugang mit Briefkasten- und Gegensprechanlage. Zu jeder Wohnung gehört ein abgeschlossener Kellerraum. 

Sie sind mit den Aufzugsanlagen barrierefrei zu erreichen. Alle Wohnungen haben Telefon- und Fernsehanschluss.

Die Wohnungen befinden sich neben den verkehrsberuhigten Einkaufsstrassen. Geschäfte, Wochenmarkt, Stadtkirche, Rathaus, Banken und Sparkassen, Apotheken und das Krankenhaus sind in wenigen Schritten zu erreichen.

Ein Anschluss an die Notrufanlage, die zum Alten- und Pflegeheimbereich geschaltet und 24 Stunden täglich erreichbar ist.

Die Mieter haben die Möglichkeit, nach vorheriger Anmeldung, die verschiedenen Mahlzeiten in der Cafeteria des Alten- und Pflegeheimes einzunehmen.

Vor dem Haus sind PKW-Abstellplätze vorhanden.

 

Hinweis: In dieser Wohnform wird ein Betreuungsdienst nicht angeboten.